Abstract

Das vorliegende Sonderheft bezeugt, dass sich die Forschung zu internationalen Organisationen sowohl in theoretisch-konzeptioneller Hinsicht deutlich weiterentwickelt hat als auch Beziehungen und Interaktionen mit anderen Akteuren stärker in den Blick genommen hat.

Full Paper